Stadt

Stadt · 10. September 2018
Sie hat die Hoffnung nicht verloren. Nicht in den sechs Jahren allein im Wald bis sie befreit wurde und auch nicht die auf bessere „Aussichten“ hoch oben von ihrem Brunnenplateau am Clevischen Ring in Köln-Mülheim. So will ich es zumindest interpretieren. Dafür spricht, dass der Brunnen nach einer im wahrsten Sinne des Wortes langen „Durststrecke“ seit nunmehr einem Jahr wieder Wasser führt. War Wasser nicht sogar der Ursprung neuen Lebens? Genoveva würde es sicher freuen…

Stadt · 07. September 2018
Konrad Adenauers Geleitwort zur Festschrift anlässlich der Einweihung der Mülheimer Brücke. Neue Rheinbrücke in Köln-Mülheim. Festschrift zur Eröffnungsfeier am 13. Oktober 1929, herausgegeben von der Stadt Köln

Stadt · 09. Januar 2018
Alt-Mülheim. Mülheimia - herrje, schon der Name allein. So prachtvoll, stolz und selbstbewusst. Ein Name der einer Göttin gebührt. Und so war es eben jene, die spätere Stadtgöttin von Mülheim, die einem der spannendsten Baukunstwerke unseres Stadtteils ihren Namen schenkte, um fortan von seiner Spitze über die Stadt und ihre Bürger zu wachen.

Stadt · 08. Januar 2018
Mülheimer Süden. Entlang der Deutz-Mülheimer Straße entsteht ein neues Stadtquartier für fast 10.000 Menschen. Wo einst Motoren gebaut wurden, entwickeln mehrere Investorengruppen in den nächsten Jahren gemischte Quartiere für Wohnen und Arbeiten.

Stadt · 08. Januar 2018
Mülheimer Süden. Mit der Erschließung des Mülheimer Südens entsteht auf einer bislang industriell genutzten Fläche ein komplett neuer Stadtteil Mülheims. In dem gesamten Gebiet werden knapp 3.000 neue Wohnungen für etwa 10.000 Menschen entstehen.

Stadt · 08. Januar 2018
Mülheimer Süden. In den letzten Monaten hat es landesweit, besonders aber in Köln die neue Zielsetzung zur Förderung von Wohnungsbau in den Großstädten gegeben mit der Folge, dass auch die Ergebnisse des Werkstattverfahrens Mülheim-Süd noch einmal überarbeitet wurden. Dabei wurden weitere historische Industriehallen zum Abriss vorgesehen. Das aber lässt sich mit der historischen Bedeutung des Ortes nicht vereinbaren.

Stadt · 08. Januar 2018
Mülheimer Süden. Wenn man an der Deutz-Mülheimer Straße entlang geht - nicht fährt- kann man an Mülheims Industrieanlagen seinen Entdecker-Geist neu aufleben lassen. Dunkle, marode Backsteingebäude und verlassene Fabrikhallen mischen sich mit hektischen Baustellen und modernen Neubauten.