Stadt

Stadt · 24. September 2019
Bauboom in Köln-Mülheim. Wir haben drei Artikel zum Bauen und Wohnen in Mülheim für Sie. Die Stegerwaldsiedlung, die Cologneo Areale und der ehemalige Güterbahnhof werden unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachtet.

Stadt · 24. September 2019
Bei der aktuell bundesweit hohe Wellen schlagenden Auseinandersetzung über „saubere Luft“ insbesondere frei von Stickstoffdioxid sind Justitias Waagschalen gut gefüllt. Im Vordergrund des medialen Interesses stehen meist die Rechte der Eigentümer*innen, Nutzer*innen und Halter*innen von Dieselfahrzeugen. Deren permanent lärmendes Wehklagen über mögliche Fahrverbote (die wegen der hohen Werte am Clevischen Ring besonders in Mülheim drohen) fällt fast schon selbst unter das Bundesimmissionsschutz.

Stadt · 24. September 2019
Gespräch mit Dr. Rolf Albach, FDP über Klimaschutz in Köln-Mülheim mit Eva Rusch

Stadt · 24. September 2019
Gespräch mit Dr. Tobias Jacquemain, Vorsitzender der SPD Mülheim/Buchforst zu Klimaschutzfragen in Köln-Mülheim und Eva Rusch

Stadt · 24. September 2019
Gespräch mit Winfried Seldschopf, Max Christian Derichsweiler und Christoph Rückert und Mitglieder der Bezirksvertretung und des Ortsverbandes Mülheim von BÜNDNDIS 90/DIE GRÜNEN und Eva Rusch

Stadt · 23. September 2019
Am 8. September 2019 veranstaltet Mülheimia Quarterly zum Mülheimer Tag auf dem Wiener Platz eine Ideenwerkstatt mit Ihren Ideen. Nicht immer ist der Fragende am Wunsch seines Gegenübers interessiert. In Wien schaut einen der „Herr Ober“ schon mal herablassend an und quittiert die Bestellung mit einem „Hätte ich auch gern, haben tun wir’s aber net.“

Stadt · 26. Juli 2019
Glücklich über die zahlreichen Einsendungen haben wir uns dazu entschlossen zum Mülheim Tag am 8. September 2019 eine Ideenwerkstatt auf dem Wiener Platz aufzubauen. Wir werden die Vorschläge, die uns bislang erreicht haben, ausstellen, und eine Werkstatt anbieten, an dem die Besucher*innen ihre Ideen erarbeiten und darstellen können.

Stadt · 22. März 2019
Der zentrale Ort Mülheims, Verkehrsknotenpunkt im Rechtsrheinischen, Sitz des Bezirksrathauses, Ausgangs- und Endpunkt der Mülheimer Brücke, Ausgangspunkt zur Buchheimer Straße und Frankfurter Straße. Wir rufen auf zur Ideenwerkstatt Wiener Platz #lebenaufdemwienerplatz

Stadt · 30. Januar 2019
Früher einmal die Heimat von Industrie, zwischendurch die Heimat von Kunst und Kultur, später einmal die Heimat von Menschen, die genug verdienen, um teuere Mieten zu zahlen – diese Form von Stadtentwicklung nennt man „Gentrifizierung“ oder gentrification. Der Prozess verläuft nach einem bestimmten Muster: Angezogen durch niedrige Mietpreise sowie zunehmend attraktivere Lagen, werden einzelne Stadtteile für „Pioniere“, das sind Studenten, Künstler und Subkultur, attraktiv.

Stadt · 30. Januar 2019
„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ (Slogan der amerikanischen Umweltbewegung aus den 70er-Jahren)

Mehr anzeigen