Die neue Ausgabe der Stadtteilzeitung für Mülheim ist da!

Herzlich Willkommen!

Liebe Leser*innen,

 

Mülheim wächst – wie ganz Köln. In dieser Mülheimia Quarterly gehen wir den unterschiedlichen Facetten dieser Diagnose nach: 

  • Was meinen Stadtentwicklungspolitker*innen dazu? 
  • Welche stadtentwicklungspolitischen Ideen, Konzepte und Mittel für eine verträgliche Entwicklung möglichst ohne Verdrängung und Segregation stehen zur Verfügung? 
  • Wie kann der wachsende Bedarf – insbesondere nach bezahlbarem Wohnraum – gedeckt werden? 

Diese Fragen bilden das Schwerpunktthema dieser Ausgabe.

 

In eigener Sache ist zu berichten, dass wir umgezogen sind. Mitten hinein ins Veedel in ein Ladenlokal  auf der Berliner Straße – in unmittelbarer Nähe zum wachsenden ehemaligen Güterbahnhof an der Schanzenstraße. 

 

Mit der angekündigten Ansiedlung der IHK Köln auf dem Gelände der „I/D Cologne“ und dem Einzug von ca. 1.000 Siemens Mitarbeiter*innen schreitet die Entwicklung der Schanzenstraße und des Carlswerks als Zentrum der Digitalisierung und als gefragter Ort für die Kreativ- und Kulturwirtschaft voran. 

 

Die lebendige, mulitkulturelle Berliner Straße mit dem „Kulturbunker Köln-Mülheim“, dem „Bürgerhaus MüTZe“, den zahlreichen sozialen Unternehmungen, ihren Künstlerateliers und kleinteiligen Kreativbüros bildet im Kontrast zum Güterbahnhof das sozio-kulturelle Zentrum Mülheims. Dieser gewachsene Stadtteil sollte in seiner Vielfalt geschützt werden.  

Eva Rusch

Herausgeberin

Cover Mülheimia Quarterly #1 2020. Mülheim baut auf dich! Illustration: Eva Rusch
Cover Mülheimia Quarterly #1 2020. Mülheim baut auf dich! Illustration: Eva Rusch

Verteilung der Printausgabe

Liebe Mülheimer*innen,

 

die Printausgabe der Mülheimia Quarterly #1 2020 wird in Geschäften, in der Gastronomie und in Vereinen etc. ausgelegt. Sofern Sie größere Mengen für Ihren Verein, Ihr Geschäft u. ä. zum kostenlosen Verteilen haben möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter der E-Mail info@muelheimia.koeln.

 

Herzlichen Dank

Ihre Mülheimia Quarterly

 

Die Zeitung wird klimaneutral gedruckt.

Hier liegen die Zeitungen u. a. aus: 

August Bebel Haus • Bary Nova Hair • Beckett • Bäckerei Kohlenbeck • Bezirksrathaus Mülheim und Bibliothek im Rathaus • die Beymeister • Bio Supermarkt • Friseur Birgoleit • Bonnboniere • Fleischerei Borsbach • Buchheimer Straße, Geschäfte • Brückeneck • Bürgerstube Ein Raum für Mülheim  •  Café jakubowski • Café Vreiheit • Caffe Kiosk • Caritas Zentrum Mülheim • Cologne Game Lab • Cortina Eiscafé  • Club Volta  • Dolomiti Eiscafé  • Don Bosco Club • Blumen Ebinghaus • Fair Store • Frankfurter Straße, Geschäfte • Friedenskirche • Hanimeli • Haus Regent • ifs Köln • Iris von Sperrmüller  • Kulturbunker Mülheim • Kunstwerk • Le Buffet Bistro im Rathaus • Mertens Fischgeschäft • MTV Herler Straße •  Mülheimer Stadthalle • Mülheimer Selbsthilfe e. V. • MüTZe • Norbert Burger Seniorenzentrum • neue räume • Friseur Nöcker • Offenbach am CARLsGARTEN • Peter Beier Haus • Pizzeria Palazzo • Purino • raum13 Deutzer Zentralwerk der Schöne Künste • Reissdorf Faß • Sakleti Bar •  Scampino • Schauspiel Köln im Depot • Starke Veedel Büro Mülheim •  Stuntwerk • The New Yorker Hotel • Trödelcafé • Venezia Eiscafé • Wolff's Backstube • Willomitzer Restaurant • Zokis Brauhaus